Ihre Augen gehören zu Ihren wichtigsten Organen. Ihre Augen lassen Sie nicht nur Formen, Tiefe und Millionen Farben sehen, sondern helfen auch, die Lichtsignale zu verwalten, die die innere Uhr Ihres Körpers ordnungsgemäß am Laufen halten.

Ihr Augen gehören auch zu den verletzlichsten Teilen Ihres Körpers, und sie brauchen Ihren Schutz, um Ihr Sehvermögen zu bewahren und zu verbessern.

Ihnen ist vielleicht bewusst, dass Sie bei Tätigkeiten wie Holzarbeiten und Landschaftsgärtnerei immer eine Schutzbrille tragen sollten, aber es gibt auch andere Wege, Ihre Augen jeden Tag zu schützen und dafür zu sorgen, dass sie gesund bleiben.

Schutz der Augen gegen die Sonne

Wie alle Energiequellen ist die Sonne lebenserhaltend für uns, kann aber auch schwere Schäden verursachen. Ultraviolette (oder UV-) Strahlung beinhaltet einen Großteil der Gefahr durch Sonnenlicht: Sie verbrennt Ihre Haut und Ihre Augen und verursacht langfristige Schäden, wenn sie ungeschützt sind.

Die UV-Strahlen der Sonne sind eine klare und präsente Gefahr, wenn Sie einen sonnigen Tag am Strand verbringen, sind aber genauso schädlich bei bewölktem Himmel und im Schnee, der das Licht in Ihre Augen reflektiert.

So schützen Sie Ihre Augen vor der Sonne und UV-Schäden:

  • Tragen Sie im Freien eine qualitativ gute Sonnenbrille mit UV-Schutz
  • Tragen Sie einen Hut oder eine Kappe mit einer breiten Krempe und machen Sie Pause im Schatten
  • Schauen Sie niemals direkt in die Sonne, insbesondere mit einem Fernglas oder während einer Sonnenfinsternis

Schutz vor überanstrengten Augen

Manchmal sind wir selbst die größte Gefahr für unsere Augen. Überarbeitete Augen sind anfällig für kurzzeitige und langfristige Augen- und Sehschwächen. Um Ihr Sehvermögen zu schützen und Ihre Augen gesund zu halten, minimieren Sie Überanstrengung durch:

Pausen bei der Arbeit am Computer. Versuchen Sie, alle zwei Stunden eine 15-minütige Pause vom Computer zu machen, und ruhen Sie Ihre Augen alle zwanzig Minuten aus, indem Sie sich im Zimmer umsehen.

Gute Beleuchtung. Ihre Augen brauchen genug Licht, um zu lesen und zu schreiben, am Computer zu arbeiten oder fernzusehen. Bei schlechter Beleuchtung oder Dunkelheit müssen Ihre Augen härter als normal arbeiten, was zu Überanstrengung führt.

Häufiges Blinzeln, um Ihre Augen zu erfrischen und zu befeuchten.

Die richtige Sehhilfe. Wenn Sie eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, gehen Sie sicher, dass Ihre Sehstärke immer die richtige für Ihre Augen und die Arbeit ist, die Sie tun.

Gute Luftqualität. Halten Sie trockene Augen in Schach und verbessern Sie Ihr Sehvermögen, indem Sie einen Luftbefeuchter verwenden, für eine angenehme Temperatur sorgen und Rauch und andere Schadstoffe vermeiden.

Seien Sie schlau! Besuchen Sie regelmäßig Ihren Augenarzt und kümmern Sie sich um Ihre Augen, damit sie gesund bleiben.

Nichts in diesem Artikel ist als medizinische Beratung auszulegen, noch ist es als Ersatz für die Empfehlungen eines medizinischen Fachmannes gedacht. Wenn Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Kontaktlinsenspezialisten.

weitere Produkte

Durchsuchen Sie unser Produktprogramm