Patienten mit Astigmatismus brauchen Linsen mit verschiedenen optischen Stärken an verschiedenen Punkten, die genau richtig ausgerichtet sein müssen, um ihr Sehvermögen zu korrigieren. Aufgrund des Optimized Ballast Designs (oder der Optimized Toric Lens Geometry) sind CooperVisions torische Linsen sowohl stabil als auch genau. Diese Designart ist facettenreich, für optimale Sehschärfe, Passform und Komfort. Die Geometrie der Linse und ihr breites Ballastband richten die Linse schnell für bessere Leistung und einfache Anpassung aus. Eine einheitliche horizontale ISO-Dicke verbessert ebenfalls die Linsenstabilität und bietet eine beständige Passform über die gesamte Stärkenbandbreite. Eine größere torische optische Zone bietet klares Sehvermögen für eine große Bandbreite von Linsenstärken. Und zuletzt maximiert eine glatte, übergangslose Oberfläche den Komfort bei jedem Blinzeln.