Oktober 11, 2012

PRESSEMITTEILUNG

CooperVision unterstützt die Organisation Optometry Giving Sight als Global Platin Sponsor

Eppertshausen, 11. Oktober 2012 – In diesem Jahr wird CooperVision wieder aktiv die globale Hilfsorganisation Optometry Giving Sight bei ihrer World Sight Day Challenge Spendenaktion unterstützen.


Die Hilfsorganisation setzt sich weltweit für die Prävention von Erblindung ein und wird dabei von CooperVision bei der Sammlung von Spenden unterstützt. Die Spenden fließen in die Realisierung von Projekten, die die nötige Infrastruktur für Augenoptikerschulungen und Trainings sowie das dazu benötigte Equipment finanzieren, damit vor allem in den Entwicklungsländern Augenuntersuchungen und Sehkorrekturen vorgenommen werden können.


Zum diesjährigen World Sight Day am 11. Oktober 2012, unterstützt CooperVision als Global Platin Sponsor die Optometry Giving Sight Organisation. Heathcliffe Clash, Communications Manager, EMEA dazu: „Wir sind sehr stolz darauf als globaler Platin Sponsor Optometry Giving Sight mit einer Reihe von Aktivitäten zu unterstützen, sowohl extern als auch innerhalb der globalen CooperVision Organisation. Neben dem internen Spendenaufruf, den wir im September gestartet haben, freuen wir uns auch sehr darüber, unsere ‚One Bright Vision‘ Kampagne im November zu starten, die es zum Ziel hat, Augenuntersuchungen für 100.000 Kinder in Tansania zu ermöglichen.” Die Kampagne läuft bis Ende 2013 und CooperVision wird mit den eingenommenen Spenden das Augengesundheitsprogramm in Tansania unterstützen und dabei eng mit Optometry Giving Sight’s Partner, dem Brien Holden Vision Institute, zusammenarbeiten.
 


Donna Power, Optometry Giving Sight Regional Manager Europe, erklärt: „Wir freuen uns natürlich über CooperVision‘s Unterstützung, die uns dabei hilft, uns weiterhin gegen das vermeidbare Erblinden nachhaltig einzusetzen.“


Mehr als 600 Millionen Menschen sind blind oder sehbehindert, weil sie keine Möglichkeiten haben, ihre Augen untersuchen zu lassen. Besonders betroffen sind  Menschen in Entwicklungsländern, in denen 90% aller Erblindungen vermeidbar wären. 80% aller Erblindungskrankheiten sind heilbar dank moderner Technologien und Behandlungsmethoden. 

Die Organisation Optometry Giving Sight ist in vielen Ländern aktiv, vor allem in Entwicklungsländern, von Malawi bis Mexico, Papua New Guinea bis Peru. Seit 2007 sammelt die Organisation Spenden und konnte bereits 57 Projekte in 32 Ländern realisieren. Mit der Einrichtung von 100 Vorort-Augengesundheitscentern und Vorort- Schulungen von 2.600 Menschen, konnten in den letzten fünf Jahren Augengesundheits-Checks und Untersuchungen für mehr als vier Millionen Menschen durchgeführt werden.


 


Über CooperVision
CooperVision, eine Geschäftseinheit von The Cooper Companies, Inc. (NYSE: COO), ist einer der weltweit führenden Hersteller von weichen Kontaktlinsen. Das Unternehmen produziert eine breite Palette von Monats-, Zweiwochen- und Ein-Tageskontaktlinsen, die alle auf modernsten Materialien und Designs basieren. CooperVision kann auf langjährige Erfahrungen bei der Lösung der schwierigsten Sehkorrekturen wie Astigmatismus, Presbyopie und Augentrockenheit zurückgreifen und bietet ein vollständiges Produktprogramm von sphärischen, torischen und multifokalen Kontaktlinsen an. Durch die Kombination von innovativen Produkten und dem direkten Kontakt zu Kontaktlinsenspezialisten, stellt das Unternehmen sicher, dass die erfrischende Perspektive immer echte Vorteile für seine Kunden, Partner und für die Kontaktlinsenträger liefert.


Kontaktlinsen sind medizinische Produkte und unterliegen dem Medizinproduktegesetz der jeweiligen Länder und der Europäischen Union 


 


Über Optometry Giving Sight


Optometry Giving Sight (www.givingsight.org) ist die einzige globale Spendenorganisation, die sich speziell für die Prävention von Erblindung und Sehbehinderungen einsetzt,  weil präventive Untersuchungen und einfache Hilfsmittel, wie zum Beispiel Brillen fehlen.


Optometry Giving Sight unterstützt die Ziele von VISION 2020: das Recht auf Sehen, eine Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der International Agency for the Prevention of Blindness (IAPB). Das Ziel von VISION 2020 ist es, vermeidbare Erblindung bis zum Jahr 2020 zu verhindern, um allen Menschen auf der Welt das Recht auf Sehen zu ermöglichen. 

Herausgeber

CooperVision GmbH

Kontakt

Silke Schappner

Marketing Director D-A-CH

Tel.: +49 (6071) 305-0
E-Mail: sschappner@cooper-vision.de

Redaktion

MCG Medical Consulting Group | Mörsenbroicher Weg 200 | 40470 Düsseldorf
Alja Michalczyk | Tel.: 0211- 516045-238 | Fax: 0211-516045-119 | 
alja.michalczyk@medical-consulting.de