Unsere Wurzeln in der Optikbranche reichen tief

Auch wenn CooperVision erst 1980 geboren wurde, reicht unsere Geschichte tatsächlich viel weiter zurück.

Unsere Muttergesellschaft, The Cooper Companies, Inc., ist ein globales Unternehmen für Medizinprodukte, das an der NYSE Euronext (NYSE:COO) börsennotiert ist. Cooper hat über 8.000 Mitarbeiter und verkauft Produkte in über 100 Ländern. Der Hauptsitz ist in Pleasanton, Kalifornien, USA.

Coopers Herkunft reicht bis ins Jahr 1958 zurück. 1967 änderte Cooper Tinsley Laboratories seinen Namen zu „Cooper Laboratories, Inc“. Das Unternehmen expandierte weltweit, und mehrere Standorte wurden auf der ganzen Welt eröffnet.

Das Ergebnis? Viele Innovationen, sowohl in der Chirurgiebranche als auch der Kontaktlinsenbranche.

1978 organisierte sich das Unternehmen später in fünf unabhängige Geschäftseinheiten neu, die sich auf spezialisierte Marktsegmente konzentrierten. CooperVision wurde dann 1980 gegründet, und wir haben seither danach gestrebt, unsere berühmte Geschichte weiter voranzutreiben.

Erweiterung und Übernahmen

CooperVision wuchs schnell.

In den 1980er und 1990er Jahren übernahmen wir mehrere Augenlinsenunternehmen und steigerten so unsere Produktangebot und Produktionskapazität. Aber damit haben wir uns nicht zufrieden gegeben. Unsere Forschung und Entwicklung wuchs ebenfalls. Diese Kombination von Forschung und Entwicklung und Produktionsstärke sollte sich später als extrem vorteilhaft für das Unternehmen, unsere Partner und unsere Kontaktlinsenträger erweisen.

2005 wurde CooperVision das drittgrößte Unternehmen für weiche Kontaktlinsen weltweit.

Im Geschäftsjahr 2011 feierte CooperVision mit einem globalen Umsatz von über 1 Milliarde $ einen Meilenstein. Ruhen wir uns darauf aus? Überhaupt nicht. Wir bewegen uns immer weiter voran, legen uns ins Zeug, noch innovativere Wege zu finden, das Sehvermögen und den Komfort der Kontaktlinsenträger zu verbessern.

Wir haben eine lange Geschichte, aber bleiben Sie dran. Wir fangen gerade erst an.