Ihr Teenager will also Kontaktlinsen! Das wollen viele.

Einige sind es leid, eine dicke Brille zu tragen und wollen die Freiheit, die Kontaktlinsen mit Sehstärke bieten, oder wollen einfach beim Sport besser sehen. Einige wollen einen Look ohne Brille, Effektkontaktlinsen oder farbige Kontaktlinsen ausprobieren.

Was sollten Sie als Eltern bei Kontaktlinsen für Teenager beachten? Hier sind einige Überlegungen.

Achtung: Halloween-Kontaktlinsen

Halloween-Kontaktlinsen oder farbige Kontaktlinsen können viel Spaß machen, besonders für Teenager, die ihre Individualität zum Ausdruck bringen wollen. Wenn Ihr Teenager diese und andere Effektkontaktlinsen online kaufen will, seien Sie sich bewusst, dass einige davon möglicherweise nicht von der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA zugelassen sind, wenn Sie sie nicht über die richtigen Kanäle kaufen.

Kontaktlinsen sind Medizinprodukte. Das Tragen von Kontaktlinsen, die nicht durch einen Fachmann angepasst und verschrieben wurden, könnte die Augen Ihres Teenagers beschädigen. Fragen Sie Ihren Kontaktlinsenspezialisten nach mehr Informationen zu diesem Thema.

Ziehen Sie Einweglinsen für Teenager in Betracht

Saubere Kontaktlinsen zu tragen ist entscheidend dafür, die Gesundheit der Augen zu bewahren. Tageslinsen (Einwegkontaktlinsen, die Sie am Ende des Tages wegwerfen) können dabei helfen.

  • Mit Einwegkontaktlinsen ist der Wechselrhythmus einfach zu merken.
  • Tageslinsen können bei Allergien helfen und gereizte Augen beruhigen.
  • Sie bieten einen Schub für das Selbstwertgefühl, indem sie Teenagern helfen, Erfolg bei ihrer neuen Verantwortung zu haben.

Kontaktlinsen und Sport: Ein Gewinnerpaar

Wenn Ihr Teenager Sport in der Schule oder in einem Verein treibt, können Kontaktlinsen Ihnen beiden das Leben leichter machen.

  • Keine zerbrochenen Brillen bedeuten, dass Sie sich keine Sorgen mehr über Verletzungen in Verbindung mit der Brille und kostspielige Reparaturen oder Ersatz machen müssen.
  • Keine rutschende oder herunterfallende Brille im Training oder bei Spielen.
  • Kontaktlinsen decken ein größeres Gesichtsfeld ab und ermöglichen ein besseres peripheres Sehen.
  • Kontaktlinsen machen es einfacher, eine Schutzbrille zu tragen.

Ein Gespräch unter vier Augen: Das erste Mal Ihres Teenagers mit Kontaktlinsen

Das ist eine sehr wichtige Verantwortung. Der richtige Umgang mit Kontaktlinsen hilft, dass Augen und Sehvermögen im besten Zustand bleiben. Einige Tipps, die Sie mit Ihrem Teenager teilen sollten, sind:

Kontaktlinsen nicht mit anderen teilen

Seine Kontaktlinsen mit anderen zu teilen, kann nicht nur Infektionen begünstigen, sondern ist auch entscheidend für den Schutz Ihres Sehvermögen, ebenso wie Kontaktlinsen zu tragen, die angepasst sind und die richtige Sehstärke haben.

Vorsichtiger Umgang

Kontaktlinsen können reißen. Tragen Sie niemals gerissene Kontaktlinsen, die Ihre Augen verkratzen können.

Händewaschen vor dem Einsetzen

Ihre Augen sind einer der empfindlichsten Punkte Ihres Immunsystems, und Erreger, die den Weg auf Ihre Kontaktlinsen finden, enden in Ihren Augen.

Lassen Sie Ihren Teenager wissen, dass Kontaktlinsen viele Vorteile bieten können, aber auch die Sorgfalt erfordern, über die wir gesprochen haben.

Nichts in diesem Artikel ist als medizinische Beratung auszulegen, noch ist es als Ersatz für die Empfehlungen eines medizinischen Fachmannes gedacht. Wenn Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Kontaktlinsenspezialisten.

weitere Produkte

Durchsuchen Sie unser Produktprogramm