Ihre Augen sind einzigartig und es gibt viele Faktoren, die zur Antwort auf diese wichtige Frage beitragen können.

Indem wir als Partner mit Ihrem Kontaktlinsenspezialisten zusammenarbeiten, sind wir dazu da, Ihnen zu helfen, zu einer fundierten Entscheidung darüber zu kommen, welche Kontaktlinsen für Sie die besten sind.

Lassen Sie uns zuerst über einige grundlegende Informationen über Ihre Augengesundheit und darüber sprechen, ob Sie kurzsichtig oder weitsichtig sind oder Astigmatismus haben.

Kontaktlinsen für Astigmatismus

Wir werden oft gefragt: „Welche Art Linse ist am besten bei Astigmatismus, auch bekannt als Hornhautverkrümmung?“ Eine sehr gute Frage! Das sind torische Linsen, und sie können Ihr Sehvermögen korrigieren, wenn Ihnen in der Nähe als auch in der Ferne Gegenstände verschwommen erscheinen.

Lesen Sie unseren Artikel über Astigmatismus.

Alterssichtigkeit: Was ist das?

Wenn Sie in ein Alter von 40 bis 45 Jahren kommen, finden Sie es vielleicht zunehmend schwieriger, Gegenstände in nächster Nähe zu lesen. Das passiert jedem. Diese Weitsichtigkeit nennt man „Alterssichtigkeit“, und sie kann ganz einfach mit multifokalen oder bifokalen Kontaktlinsen korrigiert werden.

Lesen Sie unseren Artikel über Alterssichtigkeit.

Was ist Weitsichtigkeit (Hyperopie)?

Weitsichtigkeit – oder „Hyperopie“, wie es Ihr Kontaktlinsenspezialist vielleicht nennt – bezeichnet die Fähigkeit, Dinge in einiger Entfernung deutlich zu sehen, aber Gegenstände in nächster Nähe können verschwommen erscheinen. Im Gegensatz zur Alterssichtigkeit kann Weitsichtigkeit in jedem Alter auftreten. Sowohl eine Brille als auch Kontaktlinsen können dieses Problem korrigieren.

Lesen Sie unseren Artikel über Weitsichtigkeit.

Was ist Kurzsichtigkeit (Myopie)?

Kurzsichtig, myopisch oder myop: Es bedeutet alles dasselbe. Bei dieser Erkrankung sind Sie in der Lage, Gegenstände in der Nähe klar zu sehen, aber weit entfernte Gegenstände sind womöglich unscharf. Wie bei Weitsichtigkeit können Brillen, Kontaktlinsen und Operationen dieses Problem korrigieren.

Lesen Sie unseren Artikel über Kurzsichtigkeit.

Tageslinsen und Monatslinsen: Was ist am besten für mich?

Weiche Kontaktlinsen sind äußerst komfortabel, und Verbesserungen in der Herstellung bieten Ihnen nun eine große Auswahl an Optionen bei Einweglinsen. Egal, ob Sie Tageslinsen oder Monatslinsen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Kontaktlinsenspezialisten darüber, welcher Trage- und Wechselrhythmus der richtige für Sie ist.

Lesen Sie unseren Artikel über Tageslinsen

Sie haben die Wahl, was Sehhilfen angeht.

Ihr Optometrist kann Ihnen das richtige Rezept für Ihre Bedürfnisse für Ihr Sehvermögen ausstellen. Wir arbeiten dann mit Ihrem Kontaktlinsenspezialisten zusammen, um Ihnen die richtigen Kontaktlinsen zu bieten, um diese Bedürfnisse zu befriedigen.

Nichts in diesem Artikel ist als medizinische Beratung auszulegen, noch ist es als Ersatz für die Empfehlungen eines medizinischen Fachmannes gedacht. Wenn Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Kontaktlinsenspezialisten.

weitere Produkte

Durchsuchen Sie unser Produktprogramm