Indie Grewal, BSc (Hons) MCOptom DipTp(IP), Prof Cert Glau, FBDO, FBCLA
erste-schritte-im-myopie-management

Da die Forschung auf dem Gebiet der Myopie und des Myopie Managements weiter voranschreitet, gibt es immer mehr zugelassene Produkte, die Augenspezialisten ihren Patienten und Kunden anbieten können. Ich finde Fortbildungsveranstaltungen, die von Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel CooperVision, BCLA, Myopia Profile und BHVI durchgeführt werden, bieten einen guten Ausgangspunkt, um aktuelle Informationen zu den neuesten Forschungsergebnissen in Bezug auf Myopie Management zu erhalten.

In der täglichen Praxis habe ich meine Routine dahingehend geändert, dass ich mir Zeit für Gespräche über die Myopie nehme. Ich bin der Ansicht, dass wir eine Fürsorgepflicht haben und über die Bedeutung der Myopie gegenüber Kunden und Familien informieren müssen.  Was besonders wichtig ist – ich spreche das Risiko einer Myopie und die Optionen für geeignete Maßnahmen zum frühestmöglichen Zeitpunkt an, da dies den Übergang zum gegebenenfalls erforderlichen Myopie Management vereinfacht.

Bei der Auswahl einer Kontaktlinse oder eines Brillenglases ist es von Bedeutung, deren Parameter zu kennen und zu wissen, wie diese das Fortschreiten der Myopie verlangsamen können. Die Eltern werden Fragen haben und es ist wichtig, dass wir in der Lage sind, diese souverän zu beantworten. Deshalb teile ich meine Motivation und meine Begeisterung mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ermutige sie, sich mit dem Myopie Management zu befassen. Ich freue mich, wenn sie Fragen stellen, da sie einen wirklichen Beitrag für das erfolgreiche Myopie Management in der täglichen Praxis leisten.

Ich denke, dass eine kundenfreundliche Sprache wichtig ist. Ich bespreche myopiebedingte Augenerkrankungen nur bei Bedarf, da ich es vorziehe, mich auf die positiven Aspekte des Myopie Managements zu konzentrieren – die Freiheit von Brillen und das zusätzliche Selbstvertrauen, dass Kinder dadurch gewinnen, dass sie ohne eine Brille durchs Leben gehen können. Beim Myopie Management geht es darum, Kindern ein gutes Sehvermögen zu ermöglichen und zugleich die gute Augengesundheit, über die sie heute verfügen, bis ins Erwachsenenleben und ins höhere Alter hinein zu erhalten.

Meine besten Tipps? Wählen Sie Ihre ersten Kundinnen und Kunden sorgfältig aus; wählen Sie Kinder und Familien, bei denen die Eltern eventuell myop sind und selbst bereits Kontaktlinsen tragen. Die Anpassung bei Kindern während der Schulferien kann den Übergang zum Kontraktlinsentragen sehr viel reibungsloser gestalten. Ziehen Sie ein halb- oder ganztägiges Probetragen von Kontaktlinsen in Erwägung; bitten Sie das Kind und die Eltern, zum Mittagessen zu gehen oder Zeit mit Freunden und Verwandten zu verbringen, um die Vorteile und die positiven Erfahrungen des Kontaktlinsentragens sowie des Myopie Managements zu besprechen.

Ich möchte gerne mit einem Zitat abschließen, das gut zu meinen Erfahrungen mit dem Myopie Management passt und ich hoffe, dass es auch bei Ihnen Anklang findet.

„Starte dort, wo du stehst. Benutze das, was du hast. Tue, was du kannst.“ - Arthur Ashe

Indie Grewal

Informationen über den Autor:

Indie Grewal ist ein Augenoptiker mit Sitz in St Albans im Vereinigten Königreich. Er stellt Beratungsdienste für die Kontaktlinsenbranche bereit und hält Vorträge im gesamten Vereinigten Königreich wie auch international. Er ist seit einigen Jahren ein aktives Mitglied der British Contact Lens Association (BCLA) und ist ehemaliger Präsident dieser Organisation.

More Blog Posts