Dezember 20, 2023

Wissenschaftliches Gutachten in der Fachzeitschrift Ophthalmic and Physiological Optics bestätigt führende Rolle von CooperVision im Myopie Management 

SAN RAMON, Kalifornien, 12. Dezember 2023 - Ein „Peer-Review”-Verfahren hat die Wirksamkeit der MiSight® 1 day Einmalkontaktlinse von CooperVision für das Myopie Management erneut bestätigt. Es attestiert, dass sich die Augen von Kindern, die MiSight® 1 day Einmalkontaktlinsen von CooperVision tragen, genauso entwickeln wie die Augen von emmetropen Kindern. Interessierte können alle Details der 6-Jahres-Studie in der Fachzeitschrift „Ophthalmic and Physiological Optics“ nachlesen. Das dort veröffentlichte Peer-Review „Six-Year Cumulative Treatment Efficacy of a Dual Focus Myopia Control Contact Lens“ (Chamberlain P, et al) des UK College of Optometrists ist auch unter https://doi.org/10.1111/opo.13240 frei zugänglich. 

 

Auf der Plattform Myopia Profile hat CooperVision zusätzlich ein Video-Interview zweier Co-Autoren der Studie veröffentlicht. Hier besprechen Paul Giffort und Kate Gifford von Myopia Profile mit den Forschungs- und Entwicklungsleitern von CooperVision Arthur Bradley und Paul Chamberlain die Wirksamkeit von MiSight® 1 day anhand der Studienergebnisse. 

 

„Unsere Studie beantwortet drängende Fragen der Kontaktlinsenspezialist*innen zur langfristigen Wirksamkeit des Myopie Managements mit MiSight® 1 day“, so Chamberlain. „Die Ergebnisse der Studie belegen eindeutig, dass die Einmalkontaktlinse ein Fortschreiten der Myopie verlangsamt. Das detail-orientierte multizentrische Studiendesign und der langjährige Untersuchungszeitraum von sechs Jahren untermauern die Aussagekraft der Studie. Die Publikation zeigt Kontaktlinsenspezialist*innen weltweit einen evidenzbasierten Lösungsansatz, um das Fortschreiten der vermehrt auftretenden Myopie bei Kindern aufzuhalten.“ 

 

Die Arbeit verdeutlicht, dass auch frühere Myopie-Progressionen, emmetropes Augenlängenwachstum und Analysemethoden zur Verlangsamung der Progression eingesetzt werden können, um die Wirksamkeit des Myopie Management zu bewerten. Eine wichtige Erkenntnis, da aufgrund des Alters der betroffenen Kinder aus ethischen Gründen auf eine Kontrollgruppe verzichtet werden muss.

 

MiSight® 1 day Einmalkontaktlinsen verlangsamten das Wachstum der Augen auf weniger als die Hälfte des Wachstums, das bei kurzsichtigen Kindern ohne MiSight® 1 day beobachtet wurde. Das Augenwachstum der Kinder mit der Korrektionslinse entsprach somit den normalen Wachstumsraten von Kindern ohne Sehbeeinträchtigung. Die Forschungsergebnisse zeigten auch, dass die Wahrscheinlichkeit eines Augenwachstums von mehr als 0,3 Millimeter innerhalb von ein bis drei Jahren bei myopen Kindern zwischen 8 und 12 Jahren um 95 Prozent sinkt.

Die Studie belegt, dass kurzsichtige Kinder die MiSight® 1 day so früh wie möglich erhalten sollten. Je früher sie mit dem Tragen der Korrekturlinse beginnen, umso besser lässt sich das Fortschreiten der Myopie eindämmen. Langfristig kann dies dazu führen, dass

  • sie später keine aufwendigen Sehkorrektionen vornehmen lassen müssen.

  • sich die Fehlsichtigkeit zwischen den Kontrolluntersuchungen nicht weiter verschlechtert.

  • Entwicklung und Bildung der Kinder nicht durch Kurzsichtigkeit eingeschränkt werden.

  • die Kinder in Zukunft keine schwerwiegenden Augenkrankheiten erleiden. 

Die MiSight® 1 day von CooperVision, die inzwischen in mehr als 30 Ländern erhältlich ist, ist die erste und einzige weiche Kontaktlinse, die von der amerikanischen FDA zugelassen wurde, um sowohl die Myopie zu korrigieren als auch das Fortschreiten der Myopie bei Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren zu verlangsamen.1* Darüber hinaus ist sie die erste von der chinesischen NMPA zugelassene weiche Kontaktlinse mit einer Indikation zur Verlangsamung des Fortschreitens des Augenlängenwachstums bei Kindern, die bei Behandlungsbeginn acht bis zwölf Jahre alt sind und eine Refraktion von -0,75 Dioptrin bis -4,00 Dioptrin mit ≤ 0,75 Dioptrien Astigmatismus aufweisen. Die MiSight® 1 day verfügt darüber hinaus über die CE-Kennzeichnung. CooperVision bietet auch eine Reihe von Orthokeratologie-Kontaktlinsen und Brillengläsern mit Diffusion Optics Technology für das Myopie Managment an.**

 

Fußnoten

U.S. Indications for Use: MiSight® 1 day (omafilcon A) soft (hydrophilic) contact lenses for daily wear are indicated for the correction of myopic ametropia and for slowing the progression of myopia in children with non-diseased eyes, who at the initiation of treatment are 8-12 years of age and have a refraction of -0.75 to -4.00 diopters (spherical equivalent) with ≤ 0.75 diopters of astigmatism. The lens is to be discarded after each removal.

China Indications for Use: MiSight® 1 day is indicated for the correction of myopia for patients with non-diseased phakic eyes, who at the initiation of treatment are 8-12 years of age and have a refraction of -0.75 D to -4.00 D with ≤ 0.75 diopters of astigmatism. It has the dual focal design with alternative multiple rings, which allows part of the light passing through the optical zone to focus in front of the retina, forming myopic defocus with the expectation to slow the change of axial length of the patients. Fitting and evaluation of the product should be in medical institutions by ophthalmologists with an intermediate title or above and with regular monitoring. It must be used in strict accordance with the IFU requirements.

* Compared to a single vision 1-day lens over a six-year period.

** Spectacles with Diffusion Optics Technology™ are not approved for sale or distribution in every country worldwide.

[1] Chamberlain, P, Hammond, DS, Arumugam, B, Bradley, A. Six-year cumulative treatment effect and treatment efficacy of a dual focus myopia control contact lens. Ophthalmic Physiol Opt. 2023; 00: 1–7. https://doi.org/10.1111/opo.13240