Key Performance Indicators (KPIs) sind die spezifische und quantifizierbare Messung von Leistung in einem Unternehmen. Sie können kritische Unternehmenserkenntnisse bereitstellen und Möglichkeiten für einen größeren Erfolg zeigen.

Ohne KPIs begehen viele kleine Unternehmen den Fehler, die Symptome von Problemen zu behandeln, statt die zugrundeliegenden Ursachen zu verstehen. Dasselbe gilt, wenn es darum geht, Erfolge zu bewerten: Sie reagieren mit einer ad hoc-Reaktion und einem Versuch, positive Ergebnisse zu wiederholen und dies bei negativen Ergebnissen zu vermeiden, aber ohne ein klares Verständnis für die entscheidenden Faktoren, die zu diesen Ergebnissen geführt haben.

KPIs

Wenn Sie KPIs festlegen und überwachen, können Sie verstehen, welche Hürden Sie nehmen müssen, um Ihre Unternehmensziele zu erreichen, und Erkenntnisse erlangen, wie Sie Ihre Praxis oder Ihr Fachgeschäft möglicherweise verbessern können. KPIs helfen Ihnen dabei, sich ein klares Bild der Variablen zu machen, die Einfluss auf Ihren Erfolg haben. Spezifische KPIs werden üblicherweise durch die zentralen Interessensvertreter einer Organisation bestimmt. Wenn sie effektiv angewandt werden, dienen sie als ein Kompass für eine Navigationsstrategie, um Ziele zu erreichen. Einer der aufschlussreichsten Parameter für Augenärzte und Optiker ist der Ertrag pro Untersuchung.

Ertrag pro Untersuchung

Ein Vergleich Ihres Ertrags pro Untersuchung mit einem nationalen Bezugswert, beispielsweise dem derzeitigen Durchschnitt von 306 $ pro vollständiger Untersuchung1, kann Ihnen dabei helfen, zu bestimmen, ob Sie sich die zugrundeliegenden Variablen und Prozesse genauer anschauen müssen, einschließlich der verwendeten Brillengläser, -rahmen und Kontaktlinsen, den Untersuchungsgebühren und der Umsatzleistung Ihrer Mitarbeiter.

Ertrag pro Mitarbeiterstunde

Ein weiterer wertvoller KPI ist der Bruttoertrag pro Mitarbeiterstunde, den Sie erhalten, wenn Sie Ihren Bruttoertrag über einen spezifischen Zeitraum durch die Gesamtanzahl an Stunden, die Ihre Mitarbeiter in dieser Zeit außerhalb des Labors gearbeitet haben, teilen. Das Ergebnis kann Ihnen nicht nur zeigen, welche Mitarbeiter die beste Leistung erbringen und wie effizient Ihre Mitarbeiter im Umgang mit den Kunden sind, sondern es kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre optimale Anzahl an Mitarbeitern zu bestimmen. 

Kontinuität und Anwendung

Um sich die Kraft der KPIs zunutze zu machen, verwenden Sie diese kontinuierlich und kommunizieren Sie Ihre Erkenntnisse gewissenhaft an Ihre Mitarbeiter. Artikulieren Sie auch, wie diese Erkenntnisse mit Ihren Zielen und Strategien im Verhältnis stehen. Sporadische Momentaufnahmen werden Ihnen wenig dabei helfen, Ihr Verständnis (und das Ihrer Mitarbeiter) für den Zustand Ihres Unternehmens zu verbessern. Auch wenn Sie die KPIs nicht in verbindliche Maßnahmen integrieren, sind diese Aktionen sinnlos. Wenn KPIs jedoch kontinuierlich angewandt werden und in eine Strategie integriert werden, können sie zu aufschlussreichen Werkzeugen werden, die Leistungserwartungen definieren, Transparenz fördern und sicherstellen, dass Sie und Ihr Team zusammen an gemeinsamen Zielen arbeiten.

1 Management & Business Academy for Eye Care Professionals. Key metrics: assessing optometric practice performance. Practice Advancement Associates, sponsored by Essilor. 2015. Verfügbar auf: http://ecpu.com/media/wysiwyg/docs/paa_keymetrics_0415.pdf. Zugriff am 5. Juli 2016.